Galleria Borghese Gärten

Die idyllischen Gärten der Galleria Borghese

Die Gärten der Villa Borghese

Die Villa Borghese ist der drittgrößte öffentliche Park in Rom und verfügt über einen naturalistischen Garten im englischen Stil. Neben der Galleria Borghese befinden sich in den Gärten weitere beeindruckende Museen: Die Villa Medici, ein prächtiges Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert, das die Französische Akademie in Rom beherbergt; das Museo Pietro Canonica, das den Werken von Pietro Canonica gewidmet ist; und das Museo Carlo Bilotti, das die enorme Kunstsammlung des Milliardärs Carlo Bilotti ausstellt.

Darüber hinaus können Sie sich in den Gärten der Villa Borghese einen Alfresco-Film im Arthousekino Casa del Cinema ansehen. In den Sommermonaten finden sogar Filmvorführen im Freien statt, die für ein unvergessliches Erlebnis sorgen.

Anders als viele andere Kunstmuseen ist die Galleria Borghese überaus kinderfreundlich. Die weitläufigen Gärten laden zum Spielen ein und beherbergen sogar einen Zoo mit über 200 Tierarten – den fantastischen Bioparco di Roma. Darüber hinaus können sich Kinder im spaßigen Puppentheater Teatro dei Burattini San Carlino amüsieren.

Die Highlights in den Gärten der Galleria Borghese

feature-box_0

La Casina di Raffaello

Als eines der schönsten Gebäude in den Gärten der Villa Borghese besticht die Casina di Raffaello durch spektakuläre Fresken. Gegenwärtig dient das Gebäude als Kinderzentrum, in dem Workshops und Veranstaltungen organisiert werden. Beachten Sie bitte, dass Tickets für die Casina di Raffaello separat verkauft werden und nicht Teil Ihres Tickets für die Gärten der Villa Borghese sind.

Hinweis: La Casina di Raffaello ist montags geschlossen.

feature-box_1

Der Pincio-Hügel

Die Gärten der Villa Borghese befinden sich direkt am Pincio-Hügel, der einen atemberaubenden Blick über Rom bietet. Der Pincio befindet sich innerhalb der Aurelianischen Stadtmauer, gehört jedoch nicht zu den Sieben Hügeln Roms. Hier ist außerdem der beliebte Wanderweg Passeggiata del Pincio zu finden, der von Büsten und Statuen volkstümlicher Ikonen gesäumt ist. Ebenfalls über die Villa Borghese erreichbar ist die Terrazza del Pincio, die einen herrlichen Blick über Rom und die Kuppel des Petersdoms bietet.

feature-box_2

Der Hydrochronometer

Die viktorianische Wasseruhr in den Gärten der Villa Borghese entspringt der Fantasie des Erfinders Giovan Battista. Der 1867 entworfene Hydrochronometer verbindet Wissenschaft und Natur auf meisterhafte Weise miteinander: Die Wasseruhr befindet sich in einem Teich in den Gärten und berechnet die genaue Zeit und das Datum.

feature-box_3

Die Villa Medici

Die prächtige Villa Medici befindet sich in der Nähe der Villa Borghese und ist ein weiteres Highlight der Gärten. Die Bauarbeiten wurden 1544 abgeschlossen und seither hat die Villa viele wechselnde Besitzer gesehen. Einer dieser Besitzer war Napoleon Bonaparte, der die Französische Akademie in Rom in die Villa Medici verlegte. Das Gebäude und die umliegenden Gärten wurden in ihrer früheren Pracht restauriert und bieten ein unvergessliches Erlebnis.

feature-box_4

Teatro dei Burattini San Carlino

Eine Attraktion speziell für Kinder: Im Puppentheater werden die kleinen Besucher unterhalten, während sich die Eltern im Museum umsehen können. Das Stück handelt von Pulcinella, einer beliebten Puppenfigur aus Neapel, wo das Stück entstanden ist. Hier wird den Kindern ein lustiges sowie interaktives Erlebnis geboten, das sie wahrscheinlich unterhaltsamer als die italienischen Kunstwerke finden werden.

Wählen Sie Ihre Galleria Borghese-Tickets

Schnelleinlass-Tickets: Galleria Borghese

SONDERANGEBOT: Jetzt buchen und einen Rundgang durch Rom im Wert von 18 gratis dazu erhalten!

Galleria Borghese und Gärten: geführte Tour mit Schnelleinlass

Galleria Borghese und Gärten: Halbtagestour mit Hotelabholung

Halbtagestour: Galleria Borghese und Kolosseum mit Forum Romanum